Montag, 15. November 2021

Zweite: Zwei mal nichts zu holen!

Anbei eine kurze Zusammenfassung der Partien gegen den TV Anrath (27:35) und gegen den HSV Rheydt (17:32).

Gegen bis zu diesem Zeitpunkt punktlose Anrather lief man von Beginn an einem Rückstand hinterher. Zwar schaffte man es Mitte des ersten Durchgangs beim Stand von 10:10 einmalig den Ausgleich zu erzielen, hatte aber dann unerklärlicherweise einen völligen Bruch im Spiel, sodass man, vor allem bedingt durch Gegenstöße der Gäste, bereits mit einem deutlichen Rückstand in die Pause ging.

Sonntag, 14. November 2021

Geistenbeck avanciert zur Spaßbremse

TV Lobberich – TV Geistenbeck 25:32 (12:17)

Der TV Lobberich hatte vor dem Oberliga-Spiel gegen den TV Geistenbeck verkündet, dass Spiel „auf Biegen und Brechen“ gewinnen zu wollen, um anschließend einen spaßigen Mannschaftsabend bestreiten zu können. Diese Aussage war eine zusätzliche Motivationsspritze für das Team aus Geistenbeck, welches zur „Spaßbremse“ werden sollte. 

Sonntag, 7. November 2021

Spiel in der letzten Viertelstunde aus der Hand gegeben

TV Geistenbeck – LTV Wuppertal 24:28 (14:10)

Die ersten 10 Minuten verliefen im Oberliga-Duell gegen den LTV Wuppertal bis zum 6:6 vollkommen ausgeglichen, danach übernahm der TV Geistenbeck das Spielgeschehen. Nach zuletzt drei Siegen in Folge hatte das Team mächtig Selbstvertrauen. Auch die 3-2-1 Defensive der Mannschaft von Jens Buss kam der Spielweise des TVG entgegen, mit viel Tempo im Spiel wurden die Räume genutzt und immer wieder fanden Anspiele den bulligen Timo Bautz (5) am Kreis.

Sonntag, 31. Oktober 2021

Zweite verliert verdient gegen stärkere Oppumer

TV Oppum 2 - TV Geistenbeck 2   30:27 (16:13)

Nach einer starken Leistung gegen den Favoriten aus Süchteln hatte man am gestrigen Tage den nächsten vermeintlichen „Brocken“ vor der Brust. Die Zweitvertretung der Oppumer hatte uns, gerade auswärts, schon in den letzten Jahren Probleme bereitet und so sollte es auch gestern sein.

Geistenbeck siegt beim Altmeister

 TV Oppum – TV Geistenbeck 24:31 (13:14)

Es war der Ansatz des TVG beim Gastspiel in Krefeld-Oppum sofort das Spielgeschehen in die Hand nehmen zu wollen. Dies gelang mit Körpersprache in der Defensive und mächtig Dampf nach vorne in den ersten 9 Spielminuten hervorragend. Oppum nahm nach einem 1:5 Rückstand früh die grüne Karte, sammelte sich danach, kam zum Ausgleich und gestaltete die 1. Halbzeit fortan offener, obwohl die Gäste aus Geistenbeck immer mit 1 bis 3 Toren Vorsprung führten. Beim Stand von 13:14 wurden die Seiten gewechselt.

Mittwoch, 13. Oktober 2021

Zweite feiert nächsten Sieg gegen Süchteln

 

TV Geistenbeck II – ASV Süchteln 28:25 (12:12)

Am Samstagabend stand der erste gemeinsame Heimspieltag der TVG-Senioren an und die Zweite empfing den bis dahin verlustpunktfreien Gast aus Süchteln.
Von Beginn an war es ein Spiel auf Augenhöhe, bei dem der TVG zumeist einem knappen Rückstand von ein bis zwei Toren hinterherlief. Das lag vornehmlich daran, dass sich der Deckungsverbund auf Seiten der Hausherren noch nicht gefunden hatte und die Süchtelner die sich ergebenen Räume mit ihrem druckvollen Angriffsspiel ein ums andere Mal zu einfachen Toren nutzen konnten.

Sonntag, 10. Oktober 2021

Endlich wieder zu Hause – TVG mit Heimsieg gegen Homberg

TV Geistenbeck – VfB Homberg 26:21 (10:11)

Erstes Oberliga-Heimspiel seit 12 Monaten, neue Trikots, Fototermin, Merchandise-Aktion vom Sponsor HORNBACH, Übergabe Kreispokal – viel Ablenkung bereits vor dem Oberliga-Spiel gegen die Gäste vom VfB Homberg. Resultat: Geistenbeck kam nicht in den Tritt und musste einen 1:4 Rückstand nach 8 Minuten hinnehmen. Erst in der Folgezeit berappelte sich der Gastgeber, konnte sich auf Keeper Alex Lausberg verlassen und drehte nach und nach das Spiel.