Sonntag, 17. Mai 2020

💙DANKESCHÖN💙

Hallo liebe TVG-Gemeinde,

Eure 1. Mannschaft möchte mit diesem Video herzlich „Dankeschön“ sagen💙!
Wir sehen uns in der Oberliga

Dienstag, 21. April 2020

TV Geistenbeck steigt in die Oberliga auf


Nach der wohl notwendigen Saisonunterbrechung aufgrund der Eindämmung des Corona-Virus am 12. März 2020 und der späteren Verkündung der Saisonbeendigung zum 20. April 2020 begann für uns das Warten auf die Entscheidung von DHB und HVN hinsichtlich der Wertung der Saison 20219/2020.

Nach einer überragenden Spielzeit mit erreichten 34:2 Punkten nach 18 von 26 Spielen und 8 Zählern Vorsprung auf die ersten Verfolgerteams wäre eine Annullierung der Saison eine Katastrophe für uns gewesen. Doch heute wurde die Spielzeit mit einer Quotienten-Tabelle durch den HVN offiziell gewertet und der TV Geistenbeck steht als Meister und Aufsteiger in die Oberliga fest!
Ein Ergebnis was wir uns nach zwei Vizemeisterplätzen in den letzten beiden Spielzeiten redlich erarbeitet und völlig verdient haben! Bereits die vielen spontanen Gratulationen von Handballfans vom gesamten Niederrhein zeigen, dass die hiesige Handballgemeinde unser Team nach dieser Saison verdient als Meister sieht.

In dieser Spielzeit hat alles gepasst! Wir konnten den Schwung einer fast perfekten Rückrunde aus der Vorsaison mitnehmen, wurden zum Glück vom Verletzungspech größtenteils verschont, waren auf allen Positionen doppelt gut besetzt und der breite Kader zeigte sich außerordentlich trainingsfleißig – jeder wollte für sein Team alles geben. 16 Siege in Folge brachten uns bereits im Februar ein beruhigendes Polster. Klare Siege gegen Mitfavoriten konnten gefeiert werden. Wir hätten „unser Ding“ sicherlich auch bis zum Saisonende durchgezogen -doch dann kam das Virus…

Sicherlich fühlt sich der heute verkündete Aufstieg etwas unvollständig an, aber wir haben unser großes Saisonziel nun erreicht, sind als Team über Jahre gewachsen und bilden eine eingeschworene Gemeinschaft. Unser Team bleibt auch für die Oberliga-Spielzeit 2020/2021 komplett zusammen!

Wir wünschen uns nun, dass wir schnell wieder als Mannschaft zusammen trainieren dürfen und uns die Auswirkungen der Pandemie nicht noch länger beeinflussen werden. Wann der Zeitpunkt eines Wiedersehens sein wird, ist derzeit völlig ungewiss – auch ob, wann und wie die kommende Spielzeit angegangen wird muss noch entschieden werden.

An dieser Stelle möchten wir uns als Team für den tollen Support im Verein bzw. bei unserer Fan-Gemeinde, dem Engagement der vielen Helfer und für die Unterstützung unserer Sponsoren ganz herzlich bedanken. Wir hoffen, dass wir mit unserem Spiel etwas zurückgeben konnten.
Bleibt gesund – wir sehen uns sicherlich bald wieder!

Eure Mannschaft TV Geistenbeck I
Meister der HVN-Verbandsligagruppe I / Aufsteiger in die Oberliga




Freitag, 6. März 2020

Absagen

Der Heimspieltag am 07.03.2020 fällt für die Erste und Zweite des TVG aus. Zu den teils fadenscheinigen Begründungen und dem äußerst unglücklichen "Krisenmanagement" unserer Verbände möchte ich mich nicht in der Tiefe äußern.
Für das Spiel der Ersten wurde mit dem 24.03.2020 (20:15 Uhr) bereits ein Ersatztermin gefunden. Für die Zweite ist dies noch nicht geschehen.
Die Dritte wird, Stand Freitag Mittag, wie vom Spielplan her vorgesehen spielen!
Es darf auch davon ausgegangen werden, dass die Saison mit Stand des 17. Spieltages abgebrochen wird, weil allen Vereinen die Möglichkeit eröffnet wurde, durch taktische Maßnahmen (sprich Spielabsage) sportliche Ziele (z.B. Klassenerhalt) zu erreichen. Traurig. Sehr traurig sogar.
Eine Grippe ist nicht angenehm und ich wünsche sie keinem. Aber was hier aus teilweise fadenscheinigen Vorwänden betrieben wird, hätte ich in dieser Form nicht erwartet. Nicht bei unserem Sport, der doch vermeintlich immer hart ist.
Mit arg ramponiertem sportlichen Gruß
Thomas Nix (1. Vorsitzender)

Montag, 2. März 2020

Zweite trotzt Corona-Virus - verliert aber!

TV Oppum 2 - TV Geistenbeck 2   32:23 (15:10)

Im Gegensatz zu einigen anderen Partien, die aufgrund des alle Welt einnehmenden Corona-Virus ausfielen, wurde in Krefeld zur Primetime gespielt.

Sonntag, 1. März 2020

Geistenbeck gewinnt endlich wieder einmal in Kaldenkirchen


TSV Kaldenkirchen – TV Geistenbeck 21:26 (13:13)

Und nein, Kaldenkirchen gegen Geistenbeck ist absolut kein Derby. Seit Saisonbeginn versucht die liebgewonnene Presse durch von oben verordnete Bündelung des Lokalsportsteils den Handballsport auf eine andere Ebene zu heben. Die Berichterstattung wird in Mönchengladbach als auch im Kreis Grenzland sehr stark minimiert bzw. zusammengelegt– Verlierer ist unser Sport. Dies kann weder dem TSV noch dem TVG noch irgendeinem anderen Clubs und noch weniger den Handballkreisen gefallen.
Und ja, es war ein absolutes Spitzenspiel in der nahezu ausverkauften Halle in Kaldenkirchen, ein spannendes Vier-Punkte-Match – Zweiter gegen Erster, in dem endlich mal wieder der TV Geistenbeck in Kaldenkirchen triumphieren konnte.

Donnerstag, 20. Februar 2020

TV Geistenbeck zieht erneut ins Final-Four des Kreispokals ein


TV Geistenbeck – Tschft. Lürrip 34:24 (14:11)

Im Viertelfinale des Kreispokals des Handballkreises Mönchengladbach setzte sich der TV Geistenbeck im Verbandsliga-Duell gegen die Tschft. Lürrip recht locker mit 34:24 durch und zieht somit erneut ins Final-Four dieses Wettbewerbs ein.